Ärztlicher Kreisverband Regensburg
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Information zum Thema Corona-Regelungen in Arztpraxen

2G- oder 3G-Regel in Arztpraxen?

Die Bayerische Landesärzte (BLÄK) gibt in der Pressemitteilung vom 24.11.2021 bekannt:

„Gemäß § 5 der 15. Baye­ri­­schen Infek­ti­­ons­­schutz­­maßnah­­men­­ver­­ord­­nung gilt für den Zugang zu medi­­zi­­ni­­schen Dienst­leis­tun­­gen und damit auch beim Aufsu­chen einer Arzt­pra­­xis keine 2G- oder 3G-Regel. Gemäß § 2 besteht mit eini­­gen Ausnah­­men aller­­dings eine Masken­pflicht.

 

Auch mit Bezug auf das Haus­recht ist es nicht möglich, in Arzt­pra­­xen nur nach einer 2G- oder 3G-Regel zu behan­­deln. Denn die Versor­­gung von Notfäl­len muss dort sicher­­ge­­stellt sein. Darüber hinaus müssen vertrags­a­rz­t­recht­­li­che Vorga­­ben und even­tu­elle andere vertrag­­li­che Bindun­­gen einge­hal­ten werden.

 

Das Baye­ri­­sche Staats­­­mi­­nis­te­rium für Gesun­d­heit infor­­miert auf seiner Home­page im Detail über die derzeit gelten­­den Corona-Rege­­lun­­gen in Betrie­­ben.“

 

Link zur 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-816/

 

FAQ des StMGP zu Corona-Regelungen in Betrieben
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/#fragen-zu-betrieben


NÄCHSTE FORTBILDUNGEN


alle Fortbildungen anzeigen